Der Weissabgleich in der Kamera dient dazu, die Farben möglichst natürlich und neutral darzustellen. Bei den meisten Kameras sowie auch bei mir, wird der Weissabgleich auf Automatik stehen. Das ist auch völlig in Ordnung, da die meisten Kameras den Weissabgleich sehr ordentlich hinbekommen.
Ich zeige dir wie Du mit deiner Kamera, ein bisschen Zubehör und vor allem etwas Fantasie auch zu Hause tolle Bilder machen kannst. I.d.R. wirst Du dazu keine besondere Ausstattung benötigen, sondern kannst mit den Sachen die Du zu Hause hast direkt loslegen. In diesem dritten Teil geht es darum, Obst in ein Wasserglas fallen zu lassen und dabei coole Splash-Fotos zu machen.
Ich zeige dir wie Du mit deiner Kamera, ein bisschen Zubehör und vor allem etwas Fantasie auch zu Hause tolle Bilder machen kannst. I.d.R. wirst Du dazu keine besondere Ausstattung benötigen, sondern kannst mit den Sachen die Du zu Hause hast direkt loslegen. In diesem zweiten Teil geht es darum, Tropfen zu fotografieren. Dabei zeige ich dir zwei verschiedene Möglichkeiten wie Du Tropfen toll in Szene setzen kannst
Kreatives Fotografieren zu Hause und das Ganze mit wenigen Mitteln und viel Spaß dabei. Genau darum soll es in dieser Serie meines Blogs gehen. Ich zeige dir wie Du mit deiner Kamera, ein bisschen Zubehör und vor allem etwas Fantasie auch zu Hause tolle Bilder machen kannst. I.d.R. wirst Du dazu keine besondere Ausstattung benötigen, sondern kannst mit den Sachen die Du zu Hause hast direkt loslegen. In diesem ersten Teil geht es darum verschiedene Schrauben kreativ zu einer Skyline anzuordnen
In diesem Artikel möchte ich dir zeigen wie einfach Makrofotografie sein kann. Ich werde dir aber auch zeigen was man dazu benötigt um hyperscharfe Makrofotos zu erstellen. Welches Zubehör ist sinnvoll oder sogar notwendig. Was versteht man unter Bracketing und Fokus-Stacking? Viel Spaß beim lesen.
In diesem Artikel möchte ich dir zeigen wie Du mit Hilfe von selbst erstellten Bokeh-Schablonen super coole Hintergründe und Effekte erzeugen kannst. Schritt 1: Bestimme den Durchmesser des Objektives Schritt 2: Zeichne einen Kleis auf die Pappe und schneide die "Bokeh-Scheibe" aus Schritt 3: Erstellen des Bokeh-Motives Schritt 4: Verheiraten der Schablone mit dem Objektiv Schritt 5: Nun kann es losgehen
Fototour Hamburg
Im Sommer geht es auf Fototour in die Hansestadt Hamburg. Zugegeben Hamburg hat mich schon immer fasziniert. Fotografisch sind die vielen bunten Stadtteile extrem reizvoll. Der Ausgangspunkt unserer Fototour ist die Elbphilharmonie oder Elbphi wie die Hamburger sie liebevoll nennen.
Okluarabdeckung - Eine kleine Plastik- bzw. Gummiabdeckung kann verhindern, dass deine Fotos versaut werden.
Dieser kleine Trick wendet sich vor allem an Fotografen die sich für das Thema Langzeitbelichtung interessieren. Gerade in der Dunkelheit ist es oftmals schwierig die richtige Belichtungszeit herauszufinden. Wenn das Bild rauschfrei bleiben soll, verwendet man i.d.R. den ISO-Wert 100. Dies führt aber bei zu geringem Licht dazu, das die Kamera die notwendige Belichtungszeit nicht mehr anzeigt bzw. nicht mehr berechnen kann.
Nun ist es fast auf den Tag genau ein Jahr her, als ich eines der bislang größten Fotoabenteuer auf Island erleben durfte. Ein Paar Tage zuvor hatte ich einen der schönsten Berge in Island aufgesucht, den Kirkjufell. Es war der erste Tag nach meiner Ankunft in Island. Alleine die Fahrt dort hin war atemberaubend. Mitten in der Nacht ging es los. Ich fuhr im Leihwagen von meiner ersten Unterkunft in Islands Hauptstadt Reykjavik in Richtung Westen.

Mehr anzeigen