Umweltschutz, Naturschutz und Nachhaltigkeit

Als Fotograf, Fototrainer und vor allem als Fotoreiseveranstalter sind die Themen Umweltschutz, Naturschutz und Nachhaltigkeit sicherlich keine einfachen Themen. Trotzdem bin ich auch Familienvater, Natur-, Tier- und Pflanzenliebhaber und ich glaube daran, dass jeder seinen Beitrag leisten kann.

 

Umweltschutz:

Bei allen Veranstaltungen für die Create if Light Photography verantwortlich ist, wird auf Umweltschutz großen Wert gelegt. Das fängt bereits auf der Fahrt zur Location an. Sicherlich ist ein Dieselbus nicht besonders umweltschonend, jedoch dadurch, dass in der Regel viele Personen in nur einem Fahrzeug transportiert werden, ist dies sicherlich weniger belastend für die Umwelt, als wenn jeder selbst fahren würde.
Im Fahrzeug befindet sich ein Mülleimer. Hier bitte ich alle Teilnehmer Ihren Müll zu entsorgen. So kommt niemand in die Situation seinen Müll in der Natur abladen zu müssen.

Naturschutz:

Als Natur- und Landschaftsfotograf liegt mir der Erhalt der Natur, Flora und Fauna besonders am Herzen. Ich möchte immer wieder zusammen mit meinen Teilnehmern an die schönsten Fotospots kommen ohne feststellen zu müssen, dass die Natur leiden musste. Nur auf dafür vorgesehen Wege und Bereiche zu gehen ist daher nicht nur selbstverständlich sondern auch Program. Jeder Teilnehmer wird ebenfalls aufgefordert sich daran zu halten, da er im Fall einer Zuwiderhandlung von künftige Touren ausgeschlossen wird.

 

Nachhaltigkeit:

Bei vielen meiner Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer, Verpflegung und kleine "Give-aways". Bereits hier achte ich auf nachhaltige Produkte. Lebensmittel werde i.d.R. als Bio-Produkte erworben, Tragetaschen und Beutel sind wiederverwertbar und bestehen aus Baumwolle oder Jute.

 

CO2 - Ausgleich:

Um auch einen aktiven Anteil daran zu nehmen, die durch Create if Light Photography entstehenden CO2 Emissionen auszugleichen, unterstütze ich bei der lokalen Baumpflanzung von klimastabilen Mischwäldern in Deutschland und fördere globale Klimaschutzprojekte über das "Projekt" planted (https://www.planted.green/). Aktuell ist es zwar nur ein Baum pro Monat, jedoch versuche ich dies in den nächsten Monaten und Jahren weiter zu erhöhen.